Zitronenwasser am Morgen | Kleines Ritual – großer Kick für deinen Organismus

Ich liebe Rituale, die einfach und schnell in den Tag zu integrieren sind und unter´m Strich eine Menge zu bieten haben. Kleine Veränderung, große Wirkung. Mein Lieblingsmotto! Außerdem gilt, je besser der Morgen, desto besser der Tag.

Deine neue Morgenroutine

Du weißt genau, wie der ideale Morgen für dich abläuft aber starte deinen Tag doch einmal für die nächsten 4 Wochen so:
Trinke als allererstes nach dem Aufwachen ein großes Glas warmes Wasser in kleinen Schlucken. Damit beendest du schon mal die nächtliche Dehydrierung. Dann kommt der Kickstart für deinen ganzen Organismus. Das dauert weniger als eine Minute. Versprochen.

Bereit? Schnapp dir eine schöne, gelbe, duftende Zitrone (in Bio-Qualität ist schon am besten!) und presse sie in ein zweites Glas mit warmem Wasser. Schon ist das wohl einfachste, schnellste und günstigste trinkbare Supperfood fertig. Tipp: Um deine Zähne bzw. den Zahnschmelz vor der Säure der Zitronen zu schützen, einfach einen Strohhalm verwenden und dann kannst du dein Zitronenwasser bedenkenlos täglich trinken. Ganz gemütlich.

Was dein neues Ritual kann: Die Kraft der Zitrone

Zitronenwasser für die Verdauung
Kommt deine Verdauung auch erst nach ein bis zwei Tassen Kaffee in Schwung? Das ist nicht gut. Kaffee ist nicht gut. Aber darüber reden wir ein anderes Mal 😉

Zitronenwasser ist schon in der ayurvedische Lehre ein probates Mittel für die Verdauung. So hat Verstopfung keine Chance. Auf nüchternen Magen getrunken stimuliert es deine Verdauung und hilft deinem Körper später am Tag die Nährstoffe aufzunehmen, die du ihm zuführst. Wenn du deiner Verdauung also über den ganzen Tag hinweg helfen willst, dann aktiviert ein weiteres Glas warmes Zitronenwasser eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten schon mal die wichtigen Verdauungsenzyme.

Zitronenwasser für den Säure-Basen-Haushalt
Obwohl Zitronen sauer schmecken, wirken sie auf den Körper basisch. Wenn du deinen Körper vor Übersäuerung schützen willst oder schon an Übersäuerung leidest, dann gehören Zitronen und damit auch das Zitronenwasser zu den Top-Lebensmitteln, die dir helfen das richtige Gleichgewicht für einen gesunden, vitalen, immunisierten Körper und ein Rundumwohlbefinden herzustellen. Sauer macht lustig!

Nochmal zum Kaffee: Ein gesunder Säure-Basen-Haushalt ist das A und O für dein Immunsystem. An den Pros und Cons zum Thema Kaffee scheiden sich die Geister, dennoch gilt beim Thema Stimulanzien: weniger ist mehr. Außerdem entzieht Kaffee dem Körper Vit C und behindert die Aufnahme von Eisen, Magnesium, Kalzium, Zink und und und aus der Nahrung.
Wenn du denkst, dass du deinen Kaffee-Konsum minimieren solltest, um deine Nebennieren weniger zu belasten oder deinem Körper eine Quelle der Übersäuerung zu ersparen, dann kann die vitalisierende und verdauungsfördernde Wirkung von Zitronenwasser nach und nach dein Verlangen nach Kaffee am Morgen ablösen! Probier es aus!

Zitronenwasser am Morgen macht gesund, vital und schön.
Dieses wundervolle Ritual wirst du schon bald nicht mehr missen wollen.
Und auch nicht den frischen Duft und die gute Laune.

Tipp 1:
Probiere auch diese Variation: heißes Zitronen-Ingwer-Wasser

Tipp 2:
Probiere doch mal Lupinenkaffee! Der enthält kaum Säuren, kein Koffein und schmeckt durch seine Röstaromen sehr ähnlich


Zitronenwasser für die Fettverbrennung

Zitronenwasser regt den Stoffwechsel an, kurbelt die Fettverbrennung an, reguliert den Blutzuckerspiegel und hemmt den Appetit auf Ungesundes, Fettes, Süßes, Hochkalorisches. Es hilft dir Heißhungerattacken vorzubeugen und ist in akuten Situationen deine Geheimwaffe um sie zu überstehen. Nach einem Glas Zitronenwasser schwindet das Verlangen nach Schokolade & Co. wie von Zauberhand.

Zitronenwasser als Detox-Helfer
Zitronenwasser wirkt harntreibend und unterstützt so die Ausscheidung von Giften und Schlacken aus dem Körper.

Zitronenwasser als Beauty-Helfer
Von deinem täglichen Glas Zitronenwasser (oder mehr 😉 profitiert nicht nur dein ganzer Organismus, weil du ihn damit so toll in Schwung bringst, sondern auch deine Haut. Ja, deine Haut!!! Die gelbe Powerfrucht ist nämlich reich an Vitamin C, Antioxidantien und einer Fülle an Nährstoffen. Wenn du dich nach einer Weile mit deinem neuen Morgenritual im Spiegel betrachtest, wirst du feststellen, dass deine Haut frischer, fülliger, reiner, strahlender aussieht. Die entgiftende Wirkung des Zitronenwassers reduziert langfristig auch kleine Fältchen. Wenn du diesen Effekt beschleunigen willst, kannst du Zitronen auch als Gesichtswasser oder zur Gesichtsreinigung nehmen. Bring sie direkt auf der Haut zum Einsatz. Einfach mit der aufgeschnittenen Schale deiner ausgepressten Zitrone sanft über das gereinigte Gesicht fahren, kurz einwirken lassen und danach mit viel viel kaltem Wasser abspülen. Fertig.

Alles Liebe, Kati

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.

 

 

Leave A Response

* Denotes Required Field