Wie lernt man ThetaHealing?

Wie lernt man ThetaHealing

Kann jeder ThetaHealing lernen? Wie lernt man ThetaHealing? Und braucht man dafür bestimmte Fähigkeiten? Das werde ich oft gefragt. Zeit für Antworten:

Jeder kann ThetaHealing lernen. Jeder.

Wir glauben oft, dass nur gaaanz besondere Menschen mit gaaaz besonderen Fähigkeiten „heilen“ können oder „sehen“ können oder „sowas“ können. Aber das ist Unfug. Deshalb erzähl ich dir einfach kurz (m)eine Geschichte.

  • Ich habe BWL studiert.
  • 6 Jahre als Marketing Manager, Business Development Manager, Product Manager gearbeitet.
  • Ich fand Esotherikleute Spinner. Birkenstockträger mit Zottelhaar.
  • Heute bin ich ThetaHealing Coach. Ohne Birkenstock, ohne Zottelhaar, ohne Esotherikkrams.
  • Habe mein eigenes ThetaHealing Studio in Zürich. Gebe ThetaHealing Kurse und Ausbildungen in Zürich.

Weiter entfernt hätte ich anfangs nicht von ThetaHealing entfernt sein können. Vom Zahlenmensch zum Gefühlsmensch? Nun: Muss sich das ausschliessen? Die Welt ist nicht schwarz-weiss. Es ist nicht entweder oder. Wir können beides haben. Alles. Das Leben ist bunt.

Konnte ich sofort ThetaHealing machen?

Ja. Und Nein. Natürlich ist es eine Entwicklung. Wie überall. Zuerst lernen wir in der Schule auch das ABC. Wir lernen die Buchstaben zu schreiben. Und dann schreiben wir irgendwann unsere eigenen Aufsätze, erfinden Geschichten, bringen unsere Kreativität zu Papier.

ThetaHealing kann das jeder lernen?

So ist es auch mit ThetaHealing. Jeder kann es lernen. Es braucht halt ein wenig Übung. Jaaa… üben  macht den Meister. Ein paar Meister fallen auch vom Himmel, klarer Fall. Aber jeder kann es lernen. Und dazu gibt es ja auch unsere ThetaHealing Übungsabende in Zürich. Hier findest du alle ThetaHealing Übungsabend Termine für Zürich

Womit fängt man beim ThetaHealing an?

Mit dem ThetaHealing Basiskurs. Hier lernst du die Basics. Also das ABC des ThetaHealing. Das sind die Grundlagen.

Denn bevor wir grosse Veränderungen gemeinsam mit dem Schöpfer kreieren, ist es wichtig die Basics zu verstehen, zu wissen was man da tut, wie man es tut, warum man es tut, mit wem, wo, wann und alles was dazu gehört. Oder würdest du einem Kind einen echten Hammer in die Hand drücken. Würden wir nicht. Wir nehmen es an die Hand und spielen lieber gemeinsam im Sandkasten. Und wenn es gross genug ist, bauen wir dann gemeinsam einen grösseren Sandkasten (oder so in der Art). Dauert das lange? 3 Tage – hier findest du alle Infos zum ThetaHealing Basiskurs Zürich.

Aha. Muss man beim ThetaHealing an Gott glauben?

Gott. Igitt. Igitt. Habe ich früher immer gedacht. Ich war Atheist. Heut arbeite ich mit dem Schöpfer… und jaaa, ich habe so einige Gott-Schöpfer-Energie-Themen aufgearbeitet. Und heute ist mein Leben einfach nur cool.

ThetaHealing ist nicht an Religionen gebunden.

Es ist egal was und an wen du glaubst und ob du überhaupt glaubst. Wichtig ist: Dass du glaubst, dass es da eine Energie gibt, mit der du arbeiten kannst. Die Heilung und Veränderung erschaffen kann… und wenn du einmal gesehen hast (z.B. in einem Coaching) was mit ThetaHealing möglich ist, stellt sich die Frage ‚Ja, gibt es DEN denn überhaupt auch nicht mehr.‘

Ich lasse mich immer gerne von „Beweisen“ überzeugen.

Wenn das Ergebnis stimmt, dann bin ich dabei (solange der Weg meinen persönlichen Werten wie Fairness, Ehrlichkeit und Gerechtigkeit entspricht). Je mehr ThetaHealing ich für mich gemacht habe, desto besser ging es mir. Dann kamen die ersten Kunden und die Ergebnisse waren wunderbar.

Kann man nach dem Basiskurs schon mit Kunden arbeiten? Ja und Nein. Bleiben wir beim ABC. Du kannst anderen beibringen Buchstaben zu schreiben, ihnen helfen. Logo. Aber um das Grosse Ganze hinter ihren Themen zu erkennen, brauchst du eine fundierte Ausbildung. Den ThetaHealing Advanced Kurs und weitere Kurse, besonders auch den Intuitive Anatomiekurs. Das ist dann nochmal ein Quantensprung. Aber eines nach dem anderen.

Fang an dich selbst zu heilen. Dir selbst zu helfen. Dann findest du deinen Flow. Und alles passiert. Ich wollte anfangs überhaupt nicht ThetaHealing Lehrer werden. Hat mich nicht interessiert.

Dann kamen meine Kundinnen und sagten „Wann können wir das endlich von dir lernen?“ (sie wollen nicht woanders hin, ist das nicht schön!) Und ich dachte: Ja klar, das ist doch noch viel schöner. Vielen Leuten auf einmal helfen. Und los ging es… wenn du mal „am rollen bist“ (ok, im Fluss sein klingt schöner), dann gibt es kein Halten… du gehst deinen Weg. Mit Liebe. Mit Freude. Jaaa auch mit Abenteuer und uah-Effekten, aber hey: Das Leben ist das Leben. Es ist spannend, überraschend und wunderbar.

Komm zum Kurs. Es wird mega. Ich freu mich auf dich.

Alles Liebe
Kati

PS: Du wohnst nicht in der Nähe von Zürich? Ab 5 Leuten komme ich auch zu dir nach Deutschland, Österreich,… Starte dein Abenteuer

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.

About The Author

Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer von Mindfulness for Children. Coachings sind via Skype und Telefon direkt über die Website buchbar.

Leave A Response

* Denotes Required Field