Weizengras ist sooo reich an Chlorophyll

Es schmeckt mir nicht. Aber ist einfach unheimlich gesund. Und sieht wahnsinnig toll aus. Ich finde Weizengraspulver nicht so gut, und deshalb hab ich mir letzte Woche nochmal welches gepflant. Es ist echt so einfach.

Weizengras ist ein Superfood

Was drin steckt? Weizengras ist voller Chlorophyll, Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme. Es hat soo viel mehr als in Gemüse drin steckt, z.B. 60 mal mehr Vitamin C als in Orangen drin ist und 50 mal mehr Vitam E als Spinat. Das ist einfach nur genial.

Ausserdem steckt auch ein sehr hoher Eiweissanteil drin. Und das auch noch in einer idealen Zusammensetzung der essentiellen Aminosäuren.

Entschlacken Buch: Die geheime Detox FormelDass Weizengras reich an Chlorophyll ist, ist bekannt – man kann es sich ja schon durch seine intensive grüne Farbe denken. Doch dass es tatsächlich extrem viel Chlorophyll enthält, ist vielleicht nicht so bekannt. Der grüne Pflanzensaft ist verantwortlich für die Photosynthese, also den Prozess, bei welchem durch das Sonnenlicht Energie und Sauerstoff entsteht.

Betrachtet man die molekulare Struktur von Weizengras, ist Chlorophyll interessanterweise fast identisch mit dem menschlichen Blutfarbstoff Hämoglobin – Wissenschaftler vermuten daher, dass die vermehrte Aufnahme von chlorophyllhaltigen Nahrungsmitteln die Bildung von Hämoglobin unterstützt.

Darüber hinaus hemmt Chlorophyll die Bildung von schädlichen Bakterien und fördert die Ausleitung von Schlacken aus dem Darmtrakt, was natürlich unheimlich gut für Darmtätigkeit und Verdauung ist (wenn du richtig detoxen willst, dann schau hier: Die geheime Detox-Formel, Entschlackung pur).

Weizengras Wirkung: Seeehr Basisch

weizengras basisch gesund

Weizengras enthält noch viel mehr basische Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Magnesium, Mangan und Kalium als Gemüse.

Weizengras hat eine stark Basen bildende Wirkung. Und deshalb kann es einen tollen Einfluss auf den pH-Wert haben.

Weizengras hilft dir, deinen Säure-Basen-Haushalt zu regulieren!

Es neutralisiert Säure, reduziert den Abbau von Kalzium in unseren Gefässen und hilft beim Entgiften.

Und es geht so einfach. Mit Weizenkörnern für 5.90 CHF aus dem Reformhaus von Demeter, denn die sind keimfähig. Für 1-2 Tage einweichen, regelmässig das Wasser wechseln und spülen und dann ab auf etwas Erde  (ja, es geht auch ohne). Und in die Abstellkammer… oder zudecken bis das Gras spriest. Und dann ab an die Sonne, bzw. ans Fenster. Und schön giessen. Fertig. Grasgrün. Mein komplettes Wohnzimmer, Esszimmer und Küche steht voll damit, sprich die Fensterfronten. Damit ich mir jeden Tag einen kleinen Chlorophyll-Shot machen kann.

weizengras4

Und dann? Jeden morgen frisch in die Saftpresse… Nase zu halten und runter damit! Happy Detox!

Liebe Grüsse
Kati

PS: Schau doch auch mal hier vorbei:

Newsletter Abnehmtipps Facebook Seite: Abnehmen und Entschlacken Twitter: Abnehmen und Entschlacken Google+: Detox Your Life Detox Your Life mit Kati auf YouTube RSS Feed zum Abnehmen


Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist MindSet Coach und Buchautorin. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen begleitet. In den letzten zwei Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.