Ja genau, eine Bauchmassage kann deine Verdauung wirklich unterstützen. Ja sogar in Schwung bringen. Einmal ist keinmal, das könnte man auch hier sagen. Je öfter du eine Bauchmassage machst, desto besser sind die Effekte auf deine Verdauung.

Aber warum soll eine simple Bauchmassage so gut sein?

  • Die Bauchmassage aktiviert deine Verdauung. Und das ist morgens ganz besonders wichtig.
  • Sie hilft dir bei der Darmreinigung. Ja, genau.
  • Die Bauchmassage hilft dir bei der Gewichtsreduktion (denn dafür ist ein sauberer Darm sehr wichtig!).
  • Und sie hilft dir beim Entgiften (weil eben der Darm angeregt wird).

Und das alles: Ganz kostenlos, ganz einfach, ganz angenehm.

Die Bauch-Selbstmassage ist eine ganz einfache Selbsthilfemassnahme.

  • Sie ist 100% kostenlos.
  • Sie dauert nur ein paar Minuten am Tag.
  • Du kannst sie direkt morgens nach dem Wachwerden machen… und dabei langsam wach werden.

Das Ergebnis? … vom täglichen Bauchmassieren?

  • Du tust dir noch bevor du beide Augen öffnest etwas wirklich gutes. So startet ein idealer Detox-Tag 🙂
  • Du weckst deinen Verdauungstrakt auf. Denn der sollte jeden Morgen seine Arbeit verrichten. Jeden Morgen. Jeden Tag. Und mehr als einmal. Nur dann kannst du sicher gehen, dass die grosse Menge der täglich neu aufgenommen Toxine auch garantiert wieder ausgeschieden wird. Also: Mach dein Bad zu einer Wohlfühloase!
  • Du wirst dich besser fühlen, leichter.
  • Verdauungsbeschwerden können weniger werden, Verstopfungen reduzieren sich, Blähungen bessern sich. Damit die ganz verschwinden braucht es natürlich mehr als nur eine tägliche Massage. Vielleicht schaust du einfach mal beim Onlinekurs rein. Damit kannst du vielen Krankheiten, Beschwerden und lästigen Kilos ‚Und Tschüss‘ sagen.
  • Du wirst auch besser aussehen, denn eine klare Haut braucht eine gute Verdauung.

Eine gut funktionierende Verdauung und ein gesunder Darm sind die Basis für unsere Gesundheit, für unser Aussehen, für unsere Figur und auch für unser Empfinden.

[hcshort id=“7″]

Der Darm ist so enorm wichtig. Und ja, er ist mein Lieblingsorgan, weil er die Power hat mich gesund zu machen und gesund zu halten. Und deshalb ist es wichtig, dass wir ihm täglich genug Aufmerksamkeit schenken, ihn entmüllen und ihn nicht vergiften.

Was bewirkt eine Bauchmassage nun konkret? (egal ob selbst durchgeführt oder vielleicht auch mal von wem anders)

  • Eine Bauchmassage verbessert die Durchblutung im Bauchraum.
  • Dadurch verbessert sich die Nährstoff- und Sauerstoffversorgung der Organe im Bauchraum (also u.a. des Darms).
  • Eine Bauchmassage fördert die Darmperistaltik. Die Eigenbewegung. So verhilft sie auf Dauer zu einem geregelten Stuhlgang. Dem A und O beim gesund und schlank werden!
  • Die Bauchmassage führt dazu, dass sich Ablagerungen leichter von den Darmwänden lösen können. So verschwinden Schlacken schneller wieder aus deinem Körper und die Giftstoffansammlungen gleich mit.
  • Eine Bauchmassage entspannt deine Muskulatur rund um den Darm. Der Bauch wird weicher, Blähungen lösen sich.
  • Ausserdem hebt sie die Stimmung, mir tut sie immer total gut. Auch wenn ich nicht jeden Morgen damit starte.

Ideal um deinem Darm zu helfen

Die Bauchmassage ist wirklich toll. Denn du kommst ‚gut dran‘ und dein Darm ist über die Bauchwand sehr gut erreichbar. Es sind keine Rippen dazwischen und du kannst richtig was bewegen. Denn die Bauchdecke ist nur ein paar Millimeter dick. Es liegen ’nur‘ das Bindegewebe und das Fettgewebe dazwischen. Dein Bemühen kommt also direkt dort an, wo es gebraucht wird.

Auch Abends kannst du eine Bauchmassage machen. Das entspannt herrlich. Zum Beispiel mit ätherischen Ölen wie Rosmarin oder Zitrone. Sie können die Wirkung der Bauchmassage sogar noch verbessern.

So einfach geht die Bauch-Selbstmassage

  1. Leg dich hin (oder bleib morgens einfach noch ein paar Minuten länger liegen). Noch bequemer wird’s mit einem Kissen unter den Knien.
  2. Wärm deine Hände an (morgens sind sie ja noch schön warm).
  3. Und jetzt hast du zwei Möglichkeiten. Beide sind gut. Beide wirken gut. Finde die Variante, die für dich besser passt. Ausserdem: Es muss ja nicht jeder Tag gleich sein. Und auch nicht jede Bauchmassage gleich sein.
  4. Und massiere deinen Bauch mit kräftigen oder sanften Bewegungen. Es gibt zwei Richtungen. Manchmal ist die eine, manchmal die andere besser. Du kannst also ganz sanft drüber streichen, nur ein wenig drücken. Oder du kannst ihn richtig kräftig durchkneten und ihn so aufwecken. Beides funktioniert. Aber da jeder Mensch anders ist, ist manchmal die eine Variante und manchmal eben die andere Variante besser. Probier’s aus.

Besonders gut wirkt es, wenn du zweimal am Tag (z.B. morgens und abends) eine Bauchmassage machst.

Die sanfte Bauch-Selbstmassage

Es ist meist gar kein grosser Druck nötig, um unseren Darm zu aktivieren. Streich deshalb einfach sanft über deinen Bauch. Das ist einfach nur schön.

So kann zum Beispiel eine sanfte Bauchmassage aussehen:

  1. Leg deine rechte Hand auf die obere Hälfte deines Bauches, direkt dort wo die Rippen aufhören. Streich nach unten bis zu deinem Bauchnabel.
  2. Wenn du dort bist, streich mit der linken Hand von oben zum Bauchnabel. Immer nach unten streichen.
  3. Und immer weiteratmen, nicht die Luft anhalten. Wenn du magst: tief ein und ausatmen, das intensiviert die Wirkung.
  4. Leg deine Hände links und rechts von deinem Bauchnabel. Jetzt machst du mit der rechten Hand kleine Kreise entgegen dem Uhrzeiger. Aber ohne sie vom Bauch abzuheben. Du machst also kleine Kreise ‚auf der Stelle‘. Du verschiebst damit nur die Haut, auf der deine Hand liegt. Die linke Hand hat Pause.
  5. Dann mach mit der linken Hand kleine Kreise im Uhrzeigersinn. Die Hand verschiebt nur die Haut, sie bewegt sich nicht über die Haut. Die rechte Hand hat Pause (So kreisen also beide Hände nach innen, zum Bauchnabel).
  6. Diese Bewegungen der rechten und linken Hand machst du dann nochmal über und unter dem Bauchnabel. Und danach bist du wach und relaxed.

Ich wünsch dir viel Spass beim Ausprobieren!
Liebe Grüsse
Kati

Magst du’s teilen?

Wünsche ans Universum schneller bekommen

Finde im kostenlosen 5 Tage Minikurs heraus, wie du deine Wünche ans Universum schneller bekommst.

You have Successfully Subscribed!

ErfolgsMindset entwicken: Denk dich erfolgreich

Finde im kostenlosen 4 Tage Minikurs heraus wie du spielerisch dein Erfolgs-MindSet entwickelst

You have Successfully Subscribed!

Free Download: Manifestations-Meditation

Hol dir deine kostenlose Manifestations-Meditation

You have Successfully Subscribed!

Wie ich 17 kg abgenommen habe?
Ohne Sport. Aber mit einer echten Ernährungsumstellung und Entschlacken.

 
 
Hol dir jetzt die Kurz-Anleitung zum erfolgreichen Detox. Detox
 
+ Ernährung = Schlank auf Dauer:

You have Successfully Subscribed!

Der 2-Minuten-Detox-Test

Finde mit dem Detox Test heraus, wo du gerade stehst. Und erfahre, wie du deine Ernährung und deinen LifeStyle verbessern kannst.

You have Successfully Subscribed!

32 Schlankmacher Detox Rezepte

Hol dir deine kostenlosen Rezepte:

You have Successfully Subscribed!