Selbstgemachte Pizza mit Champignons und Paprika

Zutaten für 2-3 Personen:

  • Champignons
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Tomaten
  • Pfeffer, Himalaya-Salz
  • glutenfreie Backmischung für Pizzateig

 

Und so einfach geht’s:

  1. Tomaten waschen und klein schneiden. Dann bei mittlerer Hitze circa 1 Stunde auf dem Herd köcheln lassen, damit es eine schöne Tomatensauce für den Pizzaboden gibt. Am Ende mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  2. Den Teig laut Packungsangabe zubereiten und ggf. ziehen lassen.
  3. Paprika in Ringe schneiden. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden.
  4. Dann den Teig mit deiner selbstgemachten Tomatensauce bestreichen und mit den Champignons, der Paprika und den Zwiebelstücken belegen.
  5. Für circa 20 Minuten in den Backofen, bis sie schön cross ist.
About The Author

Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer von Mindfulness for Children. Coachings sind via Skype und Telefon direkt über die Website buchbar.

Comments are closed.