Die letzten Wochen sind schon sehr aufregend gewesen… und immer mehr von euch melden sich mit dem Wunsch nach einem Baby… oder der Angst vor einem Baby… oder der Frage ob man das denn überhaupt will, muss, kann… und die Arbeit ist jedes Mal total spannend…

Denn bei vielen Baby-Sitzungen kommen total alte Themen hoch.

„Zeugs“, das gar nicht aus deiner eigenen Vergangenheit kommen muss… sondern eben auch Ängste, Glaubenssätze, Schwüre und was auch immer für negative Gefühle, die deine Eltern möglicherweise bezüglich Kindern, Kinder bekommen und Kinder haben so angesammelt haben… und auch das lässt sich schnell lösen.

Manch einer hat vielleicht auch statt einem Monogamie-Gen ein Polygamie-Gen und fühlt sich nicht recht fähig, nur mit einem Mann zu leben… und wenn man dann im Unterbewusstsein glaubt *nur dann ein Baby haben zu dürfen, wenn man sich 100% sicher ist mit diesem einen Mann ‚bis ans Ende aller Tage‘ leben zu können… – naja, sagen wir mal das ist leicht suboptimal.

Aber mit ThetaHealing lässt sich auch das easy-peasy lösen. Und zwar in Minuten. Die Frage ist einfach: Wie schnell finden wir das, was wirklich „dahinter steckt“. Wie schnell ist dein Unterbewusstsein sich bereit zu öffnen. Das entscheidet jeder selbst.

Ich bilde mich fast jeden Monat weiter, habe schon viele hunderte von Sitzungen gemacht mittlerweile und es ist spannend, wie es fliesst. Da hat man in 30 Minuten „die Lösung“, oder den „AHA-Moment“, den es braucht für eine Veränderung.

Und es ist immer ein Wahnsinns-Hochgefühl die Erleichterung des anderen zu sehen, wenn wir die Ergebnisse zwischendrin und am Ende mit dem Muskeltest überprüfen… da verändern sich Überzeugungen wie „ich darf nur vom richtigen Mann schwanger werden.“ mal ganz leicht von „Ja“ auf „Nein“….

Denn wer sagt denn wer der richtige ist?

Und wo steht das geschrieben? Und wäre es nicht viel besser es sich einfach selbst zu erlauben auf höchste und beste Weise für sich zu handeln und sich auch später die Erlaubnis zu geben, sie neu zu entscheiden. Wer weiss den heute schon wo er in 7 Jahren sein möchte? Vielleicht ist der Partner von vor 7 Jahren heute nicht mehr der gleiche (wäre wünschenswert, sonst wäre das ja Stillstand) – und wer weiss ob beide immer in die gleiche Richtung gehen.

Gib deinem Unterbewusstsein mehr Freiheit. So dass du frei entscheiden kannst in deinem Leben. Auf höchste und beste Weise. Ohne Druck. Ohne Vergleichen. Ohne Anspruchsdenken. ThetaHealing macht den Weg frei. Gehen musst du ihn natürlich immer selbst… aber du wirst dein Leben mit mehr Liebe und Leichtigkeit leben. Soviel steht fest.

Bis bald
Kati

PS: Hier geht’s zur Terminübersicht – zum Kalender

 


Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer des Vereins Mindfulness for Children. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen gecoacht. Alleine in den letzten beiden Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.