Alles Wichtige auf einen Blick

Prüfe unbedingt, ob du Candida hast. Das geht mit dem Speicheltest ganz einfach. Denn mit Candida hast du ständig Heisshungerattacken und die machen dir das Abnehmen und Gesund werden quasi unmöglich. Das ist ganz ganz wichtig, dass du diesen Störenfried in seine Schranken weisst. Denn sonst wird das mit dem entspannten abnehmen und vorallem dem dauerhaften gesund und schlank bleiben nichts.

Geh's an! Heute noch! Besorg dir dein 'Equipement' und fang an!

Alles Liebe
Deine Kati

Es ist relativ wahrscheinlich, dass du Candida hast, deshalb:

  • Iss viel Gemüse. Iss nur wenig Tierproteine. Iss erst einmal so wenig Zucker und Kohlenhydrate wie möglich. Und nimm Obst vorerst nur für deinen Detox Saft und Detox Smoothie.
  • Nimm ein natürliches Anti-Pilz-Mittel wie Olivenblattextrakt, Oregano-Öl oder Grapefruitkernextrakt. Regelmässig. Jeweils über rund 2 Wochen. Im Wechsel. Für rund 3 Monate. Du benötigst also 2 pflanzliche Präparate um deinen Candida-Befall loszuwerden.
  • Achte ausserdem darauf, dass du mehr Knoblauch, Cayenne-Pfeffer und Kokosöl in deine Ernährung einbindest. Sie wirken antifungal und helfen dir Candida schneller loszuwerden.

Tipps rund ums Essen:

  • Iss vor jedem Essen einen grossen Salat. Am besten mit Zitronensaft-Dressing oder Apfelessig-Dressing. Er sollte ohne Öl sein, wenn du doch Öl nehmen möchtest nimm Kokosöl oder Olivenöl. Noch besser: Mach dir einen leckeren grünen Smoothie (das ist das BESTE, was du machen kannst!)
  • Trink sehr viel Wasser über den Tag verteilt. Aber trinke ab 30 Minuten vor dem Essen nichts mehr. Trink während dem Essen am besten nichts, oder nur ganz wenig. Am besten Wasser oder Tee. Warte nach dem Essen 60 Minuten bis du wieder etwas trinkst. So hilfst du deinem Körper beim Verdauen der Nahrung.

Achte auf eine gute Verdauung:

  • Du kannst nur gesund, schlank und schöner werden, wenn deine Verdauung gut funktioniert. Deshalb solltest du nie Verstopfung haben!
  • Wenn du eine langsame und schlechte Verdauung hast, trinke regelmässig (lau)warmes Wasser und Ingwer-Tee. Du kannst auch kleine Ingwer-Stückchen in den Salat geben. Bei akuter Verstopfung kannst du auch etwas Ingwer klein hobeln und vor dem Essen zu dir nehmen.
  • Wenn die Nahrung zu lange im Körper bleibt, bilden sich Toxine. Deshalb ist es wichtig im Fall der Fälle nachzuhelfen. Ein Darmeinlauf ist ein gutes und einfaches Mittel. Plane morgens genügend Zeit ein um auf die Toilette gehen zu können. Das klingt vielleicht komisch – aber es ist einer der entscheidendsten Schritte zurück zur Gesundheit und einer tollen Ausstrahlung. Wenn du Probleme mit dem Stuhlgang hast, versuche den Hocksitz. Sonst wirst du NIE (!) abnehmen.

Unterstütze deine Darmflora:

  • Nimm morgens und Abends ein Probiotikum.
  • Iss vor dem Essen Verdauungsenzyme. Trink Apfelessig. Auch sehr gut ist es rohes, nicht pasteurisiertes Sauerkraut vor dem Hautgericht zu essen.

Und schau deinen emotionalen Herausforderungen ins Gesicht:

  • Sie sind die grösste Stolperfalle. Ich merke das selbst. Immer noch! Wenn ich zu viel Stress habe: Brauche ich Chips! Wenn ich zu viel arbeite und mir keine Zeit für mich reserviere: Brauche ich Nüsse.
  • Finde deine Heisshunger-Ursachen heraus. Und schreib sie auf. Schreib sie auf ein Blatt Papier. Und dann nimm ein weiteres Blatt und schreibe dir Alternativen auf. Wie kannst du Stress alternativ abbauen, wie kannst du dich altenrativ belohnen?
  • Bei Heisshunger-Attacken: Stell deine Handy-Stoppuhr auf 15 Minuten. Und warte eine viertel Stunde. Hilft nicht immer, aber oft 🙂

Hier findest du alle Detox Produkte:

Über diesen Link findest du alle Detox Produkte >>

  • Basenkur & Basisches Aktivpulver
  • Probiotikum mit Vitaminen und Mineralstoffen
  • Bentonit Kapseln & Zeolith Detox Pulver
  • Flohsamenschalen & Alpha-Liponsäure
  • Spirulina Algen, Chlorella Algen, Sango Koralle
  • Colon Regeneratur
Detox Produkte ansehen >>