Die Detox Grundsätze

Deine Detox Reise beginnt. Du bekommst die nächsten Woche regelmässig eine Email von mir. Mit dem Hinweis auf neue für dich freigeschaltete Informationen. Damit du genügend Zeit hast alles zu lesen und anzuhören... und natürlich auch für die Umsetzung.

 

Um deinen Körper zu entgiften und zu entschlacken, ist es wichtig die Giftzufuhr in deinen Körper zu stoppen. Und ihm gleichzeitig beim Abtransport der Schadstoffe zu helfen. Deshalb hier die Detox "Regeln" für deine Detox Wochen. Damit du deinen Körper erfolgreich entschlacken kannst, gesund abnimmst und deine Ernährung Step by Step verbesserst.

 

Hier die Detox Starter Tipps:

  • Iss natürliche Lebensmittel: Iss nur Lebensmittel, die natürlich sind. Dazu gehören: Gemüse, Obst, vegane Milchsorten, Samen und Nüsse.
  • Vermeide verarbeitete Nahrungsmittel: Kauf nur Nahrungsmittel ohne künstliche Zusatzstoffe, ohne Aromastoffe, ohne Weichmacher, ohne Farbstoffe... Sprich: Verzichte die nächsten Wochen auf Fertigessen, Tiefkühlpizza, künstliche Zucker etc.
  • Iss biologisch angebautes Gemüse: In biologisch angebautem Gemüse und Obst sind viel weniger Pestizide als in "konventionell" angebautem Gemüse. Wenn du deinen Körper entgiften willst, dann macht es keinen Sinn pestizidverseuchtes Essen zu dir zu nehmen.
  • Iss ausgewogen: Iss abwechslungsreich. Jeden Tag das gleiche zu essen, ist auf Dauer ungesund. Du bekommst für jede Woche viele Rezepte. Nutze sie. Nur wenn du ausgewogen ist, wird dein Detoxplan erfolgreich sein.
  • Streiche Gluten aus deiner Ernährung: Gluten ist sehr ungesund für deinen Körper. Es ist ein Klebereiweiss im Getreide und schwer verdaulich. Meist wird es nicht vollständig in die einzelnen Aminosäuren zerlegt. Es kann zum Leaky-Gut-Syndrom führen, zu allergischen Reaktionen, Entzündungen, Hautproblemen und in jedem Fall zu Bauchfett. Weizen, Roggen, DInkel und Co. enthalten keine essenziellen Nährstoffe und können ohne Probleme aus deiner Ernährung gestrichen werden.
  • So wenig Zucker wie möglich: Mit Zucker ist gemeint Haushaltszucker, Ahornsirup, Agavendicksaft, künstliche Zucker, Honig, künstliche Zuckerersatzstoffe. Je weniger Zucker du isst, desto sensibler werden deine Geschmacksnerven wieder. Deine Lust auf Süsses wird automatisch zurückgehen. Wenn du Lust auf Zucker bekommst, dann iss ein Stück dunkle Schokolade (mit mind. 70% Kakaoanteil) und geniesse dies bewusst.
  • Iss nur wenig Obst: Obst ist nicht ganz so gesund wie wir glauben. Die heutigen Früchte haben viel mehr Zucker als früher. Das kann zu Problemen wie Blähbauch und Blähungen führen.
  • Ersetze Kuhmilch durch gesunde Pflanzenmilch: Tierische Milch schadet uns, kann Krebs verusachen und übersäuert. Milchprodukte werden ausserdem durch Pasteurisieren und Homogenisieren zerstört. Wir können sie nicht mehr richtig verdauen. Hinzu kommt, dass sehr viele einen Mangel an Laktase haben oder eine Intoleranz auf Casein.
  • Iss keine Tiere: Fleisch und Wurstwaren übersäuern deinen Körper. Sie werden mit den typischen "Zivilisationskrankheiten" wie Krebs und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht. Sie schaden uns, sind schwer verdaulich und halten uns so dick und krank.
  • Trink viel Wasser: Wenn du Durst hast, trink Wasser. Fruchtsäfte machen dick. Energy Säfte machen krank. Wasser reinigt deinen Körper. Trinke jeden Tagen mindestens 2.5 Liter reines Wasser. Ohne Kohlensäure.

EXTRA TIPP: Detox Kosmetik für deine Schönheit

Ich bin Frischepartnerin von Ringana Naturkosmetik. Sprich: Gesunder Kosmetik, die gut für die Haut ist.

Detox Kosmetik: Das ist Kosmetik frei von Schadstoffen. Denn Detox, also Entgiften bedeutet im ersten Step vor allem: Dem Körper keine Schadstoffe mehr zuzuführen und ihm beim Entgiften zu helfen. Hier Detox Kosmetik entdecken >>

Detox Kosmetik für deine Haut >>

Gib dir Zeit. Aber keine Ausreden.

Vielleicht kannst du nicht alles sofort umsetzen. Und das muss auch nicht sein. Das hier sind die Guidelines. Dein Weg zum Erfolg. Zu mehr Gesundheit. Und damit geht auch automatisch eine bessere Figur einher.

Stress dich nicht, versuche jeden Tag so gut wie möglich zu gestalten. Nutze die Rezepte dafür. Sie sind alle basisch, glutenfrei, vegan und gesund. Sie helfen dir beim Detox. Anschauen alleine verändert nichts, du musst sie auch kochen. Und du solltest auch in der Kantine oder unterwegs nach den Detox Regeln essen.

Dein Tempo bestimmst du. Nur du kennst dein Ziel. Your Life. Your Choice. Und jeder Tag, an dem du eine bessere Wahl triffst als gestern bringt dich voran. Bis du dein Ziel erreicht hast.

Happy Detox!
-Kati

Hier findest du alle Detox Produkte:

Über diesen Link findest du alle Detox Produkte >>

  • Basenkur & Basisches Aktivpulver
  • Probiotikum mit Vitaminen und Mineralstoffen
  • Bentonit Kapseln & Zeolith Detox Pulver
  • Flohsamenschalen & Alpha-Liponsäure
  • Anti Candida
  • Spirulina Algen, Chlorella Algen, Sango Koralle
  • Colon Regeneratur
Detox Produkte ansehen >>