Ein Conditioner mit Zutaten aus deiner Küche

Deine Haarspülung selbst machen – das geht total einfach und ist wirlich günstig. Sie ist effektiv. Und das überzeugt mich. Ausserdem: Ich habe fast alles immer in meiner Küche… so steht ich nie ohne Haarspülung da…

Durch mein Detox Your Life Programm sind meine Haare sooo viel weicher und glänzender geworden als früher. Aber mit dieser Haarspülung wird’s noch schöner: Gut, gibt es eine Haarspülung, die man jederzeit selbst machen kann.

Basis-Rezept:

  • 100 g getrocknete Kräuter in eine grosse Flasche oder ein grosses Glas geben.
  • Und 1 Liter Apfelessig dazu geben.
  • Deckel zu. Und 2 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen.
  • Ja – so einfach kann das sein. Wenn du magst: ab und an mal schütteln, aber dient mehr der Vorfreude…

Nach 2 Wochen:

  • Die Kräuter-Apfelessig-Mischung durch einen Kaffeefilter, ein Handtuch oder ein feines Sieb abseihen.
  • Und dann die gleiche Menge Wasser dazu geben. Wenn du also 1 Liter gemacht hast, kommt nochmal 1 Liter Wasser drauf. Fertig!

Ok, welche Kräuter? Gegenfrage: Welches Haar hast du?

Wenn du trockenes Haar hast…

  • Für trockenes Haar, das schnell mal abbricht ist Kamille super. Kamille wirkt reizmildernd und hellt blondes Haar ganz leicht auf.
  • Brennnessel ist auch toll für trockenes Haar. Sie wirkt durchblutungsfördernd.

Wenn du fettendes Haar hast…

  • Bei leicht fettenden Haaren ist Rosmarin toll – und der sollte in deiner Kräuterküche wachsen! Rosmarin fördert den Talgabfluss. Und er fördert auch die Durchblutung der Kopfhaut. Rosmarin ist toll für dunkles Haar.
  • Auch Salbei ist toll für leicht fettendes Haar. Er desinfiziert und beugt Entzündungen vor.
  • Und Minze und Pfefferminze fördern den Talgabfluss und die Durchblutung. Toll für den Sommer, das ist so erfrischend.

[hcshort id=“7″]

Wenn du Schuppen hast…

  • Thymian ist nicht nur zum Kochen wunderbar. Er ist auch ein Mittel gegen Schuppen. Und Thymian verleiht deinem Haar ausserdem auch einen gesunden Glanz.

Keine Lust auf die Arbeit?

HIer das 20-Sekunden-Rezept:

  1. Nimm eine Flasche
  2. Füll sie zu 1/3 mit Apfelessig (roh, naturtrüb, bio)
  3. Füll den Rest mit Wasser auf. Fertig!

Und wie wendet man es an?

Einfach die Kräuter-Haarspülung über das gewaschene Haar schütten. Einmassieren. Und gründlich ausspülen.

Viel Spass!
Kati

Nicht nur lesen – weitersagen! Setz einen Trend bei deinen Mädels:

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.


Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer des Vereins Mindfulness for Children. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen gecoacht. Alleine in den letzten beiden Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.