Hallo ihr Lieben

Hier ist der Link zum Interview mit mir beim kostenlosen Online-Gesundheitskongress… aber das ist nur heute live, also: Gleich anschauen 🙂

Zum Interview

Ihr wisst: Ich bin bekennender Detox Fan. Ich liebe alles was gesund macht (und Spass macht). Ich liebe ThetaHealing. Und natürlich rede ich auch im Interview darüber.

Jeden Tag sehe ich kleine und grosse Wunder.

Eine Pilotin, die wieder fliegen darf. Eine Frau, die seit unzähligen Jahren unschöne Menstruationsbeschwerden hat und die ‚einfach so‘ weg sind, seit der letzten Sitzung. Das hat „Pippi-in-den-Augen-Potenzial“ für mich. Menschen, die wieder Selbstvertrauen fassen. Sich selbst erkennen. Verstehen warum sie so sind wie sie sind – und dass sie alles andere als verkehrt sind.

Das ist wunderschön. Ich liebe es. Ja, ich arbeite ein bisschen zu viel. Aber ja, ich liebe jede einzelne Sitzung. Jede Veränderung, die ich miterleben darf. Das macht mich glücklich.

Jaaa, nicht jeder findet das gut. Und gerade gestern bin ich ein wenig doof angemacht worden wie jemand „der ein „Heiler“ ist, denn so ein teures Luxusauto fahren darf“ und dass das doch nicht zusammen passt (bla bla blub).

Ist das so? Die Zeiten, in denen Menschen, die anderen helfen arm sein müssen, sind lange vorbei. Lange. (Wenn du glaubst, dass wer anders etwas nicht haben oder tun darf, dann geh mal in dich… und frag dich warum du das nicht haben, tun, machen darfst… dann wird es spannend).

ThetaHealing: Die Meinung deiner Vorfahren steckt in deiner DNA

Wer sagt denn, dass nur Bänker reich sein dürfen? Und wer sagt, dass Millionäre schlechte Menschen wären? Ok. Das ist sehr oft in unseren Genen. Unsere Vorfahren schreiben quasi aus der DNA heraus: Geld stinkt. Geld macht dich zu einem schlechten Menschen. Achtung. Achtung. Rette sich wer kann.

Aber mal ehrlich. Das ist alter Schnee von gestern. Vorbei. Es ist cool sich schöne Dinge leisten zu können und tagtäglich kleine und grosse Wunder zu bezeugen. Das ist Magic. Das ist einfach nur cool.

Ich arbeite mit sehr vielen reichen Menschen zusammen. Hier in Zürich, im Studio, bei ihnen zu Hause, via Telefon. Das sind ganz normale Menschen. Mit Zielen, mit Träumen, mit Ängsten. Jeder einzelne ist wunderbar. Ich mag jeden einzelnen meiner Kunden. Sie alle haben besondere Gaben, besondere Werte und können die Welt zu einem schöneren Ort machen.

Mich macht es ganz und gar nicht an, wenn jemand sagt „Du musst arm sein, weil ich bin es auch.“ Hä??? Neid steht keinem gut. Kleinbürgertum hält klein. Aber wir können alle gross sein. Was ist denn schon Geld? PAPIER. Plastik! Zahlen auf deinem Bankkonto. Das ist nicht begrenzt. Da hat es genug für alle.

Jede Woche treffe ich inspirierende Menschen. Und viele teilen. Hier in der Schweiz teilen wir in der Tat sehr viel. Wir spenden, ja. Wir geben einfach so anderen Geld. Man hilft sich. Das finde ich sehr cool. Daher fühle ich mich hier sehr wohl. Geld ist nicht so das Thema. Klar, es ist genug da. Und wenn jemand weniger hat, dann hilft man ohne grosses Aufsehen. Das finde ich sehr berührend. Das mag ich.

Viele meiner Kunden planen aber auch ihre Selbständigkeit. Kommen zu mir um auch Coach zu werden, mehr Geld zu verdienen. Weil sie gerade wenig oder zu wenig haben. Und sie möchten das ändern. Es geht. Und es fühlt sich so befreiend an.

Und jaaa, wir haben viele Blockaden und einschränkenden Glaubenssätze rund um Geld. Ich habe selbst viele aufräumen dürfen. Aber das geht.

Im Basiskurs z.B. (ThetaHealing Basiskurs) lernen wir die Basics der Arbeit mit dem Unterbewusstsein.

Und das ThetaHealing Seminar Feedback dazu ist wunderbar. Es gibt uns so viel Kraft selbst etwas zu verändern. Oder eben auch gemeinsam. Es macht mich happy, von meinen Kunden zu hören wie es läuft (hier findest du ein bisschen Feedback zu ThetaHealing Coachings)

 

Also: Müssen wir uns nun zwischen Geld, Gesundheit, Liebe und Glück entscheiden? Oder können wir einfach alles haben?

Ganz ehrlich? Natürlich können wir alles haben.

Ich selbst habe alles. Ich bin glücklich. Jeden Tag wieder aufs Neue. Weil ich anderen dabei zusehen darf, wie sie sich wie wunderschöne Rosen öffnen und das Potenzial haben, die Welt zu einem schöneren Ort zu machen. Dürfen sie dabei reich werden? Aber hallo. Das wünsche ich jedem meiner Kunden und Kursteilnehmer. Jeder einzelne hat es verdient. Und jeder kann es. Dafür gibt es den Manifestationskurs.

Wünschen können wir uns alles was wir wollen – solange wir nicht den freien Willen anderer beeinträchtigen…  Und das ist schön, es gibt dir die Bestätigung, dass die Arbeit mit dem Unterbewusstsein funktioniert.

Tanja Hess – sie gibt Kurse bei Füssen – hat mich gerade gefragt, ob ich jemanden aus Luzern zum Seminar mitnehmen kann… aber wir fahren mit dem i8 hin.. und der hat hinten nur Minisitze. Da hab ich festgestellt: Da hab ich noch nie hinten drin gesessen in dem Auto, obwohl es in der Garage steht. Ich bin es auch noch nie gefahren. Denn: Ich wollte immer nur auf dem Beifahrersitz sitzen… und genau das tue ich.

Es ist ein Spiel. Ein Manifestationsspiel… ich wollte sehen ob es geht, und es geht. Und es zeigt mir immer mehr wie wunderbar leicht und beschwingt das Leben mit ThetaHealing wird… das liebe ich. Und das gebe ich anderen weiter.

Hier, in Kursen, in Coachings, im ThetaHealing Intuitive Anatomie Kurs auf Mallorca (das wird traumhaft, am Strand Es Trenc… hach ja)…

ThetaHealing Manifestieren

Durch ThetaHealing kann ich mein Leben nun genauso gestalten wie ich möchte.

Ich treffe Menschen, die mir wunderbare (verrückte) Projekte vorschlagen (die ich mir vor Jahren mal gewünscht habe)… weil meine Schwingung nun offensichtlich passt.

Das ist faszinierend. Und keiner weiss wie cool die Geschichte noch wird… das ist das schöne: Es geht immer noch besser. Also: Probier es aus, mit mir oder mit wem anders – ich kann dir einige gut Lehrer in deiner Nähe empfehlen. Aber du kannst auch via Telefon arbeiten. Funktioniert beides super. Fang einfach an. Wir können das Leben leben, von dem wir träumen. Das ist so. Alles andere sind Grenzen, die nur in deinem Kopf existieren.

Oder um es mit Vianna Stibals Worten zu sagen: Wanna Play?

Alles Liebe
Kati

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.


Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer des Vereins Mindfulness for Children. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen gecoacht. Alleine in den letzten beiden Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.