Kann man sich mit ThetaHealing ein Luxusauto manifestieren?

ThetaHealing I8 manifestieren Zürich

Klar. Ich habe es selbst ausprobiert. Und nun steht unser neuer BMW i8 in der Tiefgarage. In blau. Mit Flügeltüren. Ganz so wie ich es mir gewünscht habe.

Das war ehrlich gesagt eine meiner einfachsten Manifestationen. Warum? Weil ich dagegen wenige Vorurteile oder einschränkende Glaubenssätze hatte. Mir sind Autos nicht so wichtig, aber ich mag schöne Autos. Und so habe ich mir im Januar… dann wann andere ihre Silvesterlisten machen… meine Wunschliste gemacht. Und sie mit ThetaHealing manifestiert.

Reicht es mit ThetaHealing etwas zu manifestieren?
Nein. Man muss schon auch ein bisschen was dafür tun. Was das im konkreten Fall war? Nun: Probefahren.

Ich bin die letzten Monate also öfters mal unteschiedliche Sportautos probegefahren. Porsche – den kleinen Sportflitzer (ich merke mir die Namen nicht, war aber eh zu lansam), den Panamera (ich hatte Panik hinter dem Steuer wie ich das riesige Schiff in die Garage bekommen soll… no way – ich habe selten so einen geschockten Autoverkäufer gesehen als ich erklärt habe warum das Auto auf keinen Fall gekauft werden kann. Im Nachhinein sehr lustig… ist aber eh ein Auto für alte Männer… den Mercedes AMG GT sind wir Probe gefahren.

Sehr cool, vor allem wegen dem Mercedes-Knopf (ich weiss, ich bin lustig mit Autos… aber ich habe mich in den Drehknopf von Mercedes verguckt… ein Knopf der das ganze Audio- und Navigationspaket regelt. Sehr cool, so easy)… und dann den i8 – und das war Spass.

Ein bisschen aufs Gas tippen und der Wagen hebt ab. Innen sieht er aus wie ein Ufo. Und: Er hat Flügeltüren. So wie ich mir das gewünscht habe. Das war sehr special als ich realisiert habe, dass das Auto was ich mir gewünscht habe genauso aussieht wie der BMW i8. Dass ThetaHealing so gut funktioniert hätte ich da noch gar nicht gedacht.

Wie deine Manifestationen im ThetaHealing in dein Leben kommen ist dabei immer unterschiedlich. Und ich durfte selbst lernen: Wir müssen nicht für alles hart arbeiten, es kann auch leicht und bequem in dein Leben kommen. Und vor allem kommt es so wie wir es uns gewünscht haben.

Was hab ich mir nun genau gewünscht.

  • Ein blaues, schnelles, aussergewöhnliches Auto mit Flügeltüren.
  • Dass ich meinem Mann schenken wollte um ihm eine Freude zu machen.
  • Und damit ich auf dem Beifahrersitz (meinem Lieblingsplatz im Auto) sitzen kann.

Das es nun so kommt, dass mein Mann sich das Auto einfach kauft (was er vorher nie getan hätte, da wir schon ein teures Auto hatten und mehr als eines irgendwie unnötig ist) – nun, wer hätte das gedacht… Fand ich auch gar nicht cool. Das war doch meine (!) Manifestation. Lach.

Nun: wie läuft das jetzt? Du wünschst dir etwas – aber wie es dann in dein Leben kommt, das bleibt eine Überraschung… und wenn du dir etwas für wen anders wünschst, dann wirst du es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht bekommen… weil wir nur für uns selbst im ThetaHealing Wünsche manifestieren können.

Warum hat es dennoch geklappt?

Nun: Weil ich auf dem Beifahrersitz so Spass hatte, ich habe es genossen das Auto zu fahren. Das Soundsystem (ich weiss, ich freue mich manchmal über komische Dinge) und die Türen natürlich. Logo. Und dass es innen wie in einem Ufo aussieht (so wie ich mir eines vorgestellt habe, grins).

Der Schöpfer hat also verstanden: „Ok, Kati will ein blaues Auto mit Flügeltüren, damit sie auf dem Beifahrersitz sitzen kann und Spass hat.“ Recht hat er. Und weil ich offensichtlich nicht daran arbeiten musste, dass es passiert, hatte ich keine einschränkenden Glaubenssätze dazu. Sonst wäre es nämlich nicht da.

Was passiert, wenn wir einschränkende Glaubenssätze haben?

Dann passiert nichts. Du bekommst dann nichts. Es tut sich nichts. Und dann musst du gut Digging machen können – eine ThetaHealing Fragetechnik, die dir wunderbar hilft herauszufinden wo es hakt und das zu ändern. (Hier geht’s zum ThetaHealing Digging Kurs / Grabe Tiefer Seminar in Zürich – das nächste ist am 14. und 15. Mai in Zürich)

Zu warten ob nun etwas passiert wäre aber Zeitverschwendung. Deshalb gehen wir im ThetaHealing hin und machen das Frage-Antwort-Spiel gleich. Wir schauen was passieren würde, wenn dein Wunsch schon eingetreten wäre. Wir stellen uns vor wie es ist

  • in dem neuen Auto zu fahren
  • das neue Haus zu bewohnen
  • den Seelenpartner endlich gefunden zu haben
  • den neuen Job zu bekommen
  • ein erfolgreicher Heiler oder Coach zu sein
  • eine Million auf dem Konto zu haben
  • ein Baby zu haben

und schauen dann welche Gefühle das hochbringt.

Denn eines steht fest: Wenn du das was du wirklich willst jetzt noch nicht in deinem Leben hast, dann hast du Glaubenssätze, die dich einschränken. Und die gilt es zu ändern. Mal geht das schneller, mal dauert es länger. Aber es geht immer.

Der einfachste Weg das zu tun ist ein ThetaHealing Basisseminar zu besuchen und die Technik selbst zu lernen. Sie ist so effektiv und funktioniert auch dann, wenn du das ThetaHealing ABC gerade erst lernst. Klar ist ein erfahrener ThetaHealing Coach schneller mit dir, aber da gehst du vielleicht nur einmal die Woche hin.

Was wäre, wenn du jeden Tag ein bisschen an deinem Ziel arbeiten könntest?

Indem du manifestierst (total einfach, andere nennen es auch träumen) und schaust was hoch kommt. Oder deine Hormone ausbalancierst… so cool. Logisch, dass du dann schneller bist. Du wirst überrascht sein, was da alles in deinem Unterbewusstsein schlummert. Oft sind es auch Glaubenssätze, die gar nicht von dir sind – sondern z.B. von deiner Mutter, deinem Vater, deiner Oma (oder jemandem aus deiner Ahnenreihe, den du gar nicht kennst).

Lerne dein Unterbewusstsein für dich zu nutzen.

ThetaHealing ist cool. Es hat mir so viele schöne Dinge in mein Leben gebracht. Du kannst es auch. Ich hätte früher nie gedacht, dass ich „Dinge im Körper anderer sehen kann“ – aber es geht, man kann das lernen. Und jeder kann es, das ist cool. Und macht das Leben leichter. Schöner. Entspannter.

Der nächste Basiskurs: 20. – 22. Mai in Zürich

Hier findest du alle Termine: ThetaHealing Zürich – Termine
Und hier findest du alle Kursbeschreibungen: ThetaHealing Kurse Zürich

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.

About The Author

Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer von Mindfulness for Children. Coachings sind via Skype und Telefon direkt über die Website buchbar.

Leave A Response

* Denotes Required Field