Zutaten für 2-3 Personen:

  • 150 g rote Linsen
  • 3 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL schwarze Senfkörner, 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma, 1 TL scharfer Curry
  • 1 getrocknete Chilischoten
  • 2 TL frischer Ingwer
  • ½ Zimtstange, 1 TL Himalaya-Salz
  • 2 Karotten
  • Curry und Pfeffer zum Abschmecken
  • frischer Koriander

 

Und so einfach geht’s:

  1. Die roten Linsen am besten 1 Tag vorher in einer Schale mit Wasser einweichen. Dann sind sie besser zu verdauen.
  2. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen klein schneiden und im Kokosöl andünsten.
  3. Jetzt alle Gewürze ausser der Zimtstange hinzugeben und alles gut und häufig umrühren. Solange bis die Zwiebeln glasig sind.
  4. Jetzt Wasser auffüllen, die klein gehackte Chilischote und die Zimtstange hinzugeben.
  5. Wenn das Wasser kocht: Die roten Linsen gut abwaschen und auch dazugeben.
  6. Die Karotten in ganz kleine Streifen schneiden und auch dazugeben.
  7. Alles für 20-30 Minuten köcheln lassen bis die Linsen und Karotten schön weich sind.
  8. Danach frischen Koriander untermischen. Mit Curry, Koriander und Pfeffer (und ggf. etwas Salz) abschmecken und fertig ist dein Daal.

Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer von Mindfulness for Children. Coachings sind via Skype und Telefon direkt über die Website buchbar.