Zutaten für 2-3 Personen:

  • ein grosser Hokaido-Kürbis
  • Brokkoli
  • 4 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 4 EL Sojasahne
  • Pinienkerne
  • Pfeffer
  • Himalaya-Salz

 

Und so einfach geht’s:

  1. Den Kürbis aushöhlen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Knoblauchzehen, Ingwer und Zwiebeln auch klein schneiden. Und in eine Pfanne mit 2 EL Kokosöl geben und gut anbraten. Das gibt einen wunderbaren Geschmack.
  3. Ein paar von den Zwiebeln für später zur Seite legen, zur Deko.
  4. Nach 3 Minuten den Kürbis dazu geben und nochmal für 5-10 Minuten anbraten.
  5. Dann mit einem halben Liter Wasser (oder mehr) ablöschen. Je nachdem wie cremig du die Suppe magst. Und alles so lange kochen bis der Kürbis weich geworden ist.
    Pürieren. Fertig
  6. Den Brokkoli kannst du nebenbei kurz andünsten, das dauert nur 3-4 Minuten.
  7. Die Pinienkerne kannst du ebenfalls während die Kürbissuppe kocht in einer Pfanne – ohne Öl – unter ständigem Rühren ganz kurz auf hoher Stufe anrösten.

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.


Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist MindSet Coach und Buchautorin. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen begleitet. In den letzten zwei Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.