Die Frage, ob Grüne Smoothies schlank machen ist in der Tat etwas heikel. Und gleichwohl werde ich das oft gefragt: Helfen Grüne Smoothies beim Abnehmen? Die Antwort: Es kommt darauf an.

Denn es liegt ganz dabei wie du die Grünen Smoothies machst. Es gibt einfach ein paar Fehler, die du dabei machen kannst und die dann verhindern, dass du abnimmst. Dazu gehören simple Fehler wie

  • Unterschätzen, dass Grüne Smoothies auch eine Mahlzeit sind.

Sie sind flüssig, ja – aber es ist trotzdem essen. Du trinkst vielleicht gerade 3 Bananen und einen halben Salatkopf. Das wäre „gekaut“ eine Mahlzeit.

Sprich: Grüne Smoothies können eine Mahlzeit, oder einen Teil davon ersetzen. Wenn du sie zusätzlich trinkst, dann achtest du vielleicht nicht auf dein Hungergefühl. Grüne Smoothies machen auch satt. Es ist Unsinn sich danach noch einen Salat oder ein anderes Gericht reinzuzwängen. Ausser du hast wirklich riesigen Hunger, weil du gerade total viel Sport gemacht hast oder ähnliches. Achte auf deinen Bauch! Dein Hungergefühl: Ist es nicht da: Hast du also keinen Hunger. Und wenn du keinen Hunger hast, solltest du nichts essen.

  • Fehler Nummer 2: Zuviel Obst.

6 Bananen und eine kleinen Handvoll Spinat – das wäre keine gute Mischung (zumindest nicht auf Dauer und auch nicht, wenn du abnehmen möchtest).

Ja: Am Anfang brauchen wir es etwas süsser – aber der Grüne Smooothie soll auch kein Zuckerwatte-Drink werden. Er soll gesund bleiben. Also lass so „Scheiss“ (sorry) wie Agavendicksaft, Kokosblütendicksaft, Apfeldicksaft und deren Freunde weg. Die liegen gerade im Trend, ich weiss. Ich „weiss auch warum“: Weil man damit gut Geld verdienen kann. Gesund ist das Zeug nicht. Süsse lieber mit Datteln oder Feigen oder getrockneten Aprikosen. Ein guter Hochleistungsmixer (wie Vitamix und Co) kann das.

Hier findest eine Übersicht weiterer Fehler, die du bei grünen Smoothies vermeiden solltest: zur Übersicht

Wenn du die Tipps für Anfänger bei Grünen Smoothies beachtest, bist du auf dem richtigen Kurs. Denn ja, man kann mit grünen Smoothies abnehmen. Aber: Ein grüner Smoothie allein macht dich nicht schlank. Und auch nicht gesund.

Es kommt immer darauf an gesunde Lebensgewohnheiten zu schaffen. Dich gesund zu ernähren. Ein Smoothie (grüner Smoothie) ist ein toller Schritt, aber wenn du weiterhin Fleisch und ungesunde Produkte wie Joghurt isst, dann wird das etwas schwierig. Kennst du schon die Ernährungslügen? Leider glauben immer noch viele, dass man Milch braucht für die Knochen und Fleisch wegen dem Protein: Ernährungslügen im Überblick.

Ernähre dich so gesund wie möglich. Verbessere jeden Tag, jede Woche ein bisschen. Mach dir vielleicht einen Plan, oder probiere mal Basenfasten (hier findest du Rezepte). Oder mach beim Onlinekurs zur Ernährungsumstellung mit.

Du bekommst für jeden Tag Rezepte, wir verbessern deine Ernährung jede Woche Step by Step. In dem wir jede Woche nur ein Thema angehen. Und du so nach und nach Veränderungen in dein Leben bringst, die von Dauer sind.

Eine gesunde Ernährung ist wichtig um schlank und gesund zu sein – sie ist nicht alles (Stress und Sorgen spielen auch einen grosse Rolle), aber eine gesunde Ernährung kann vieles abpuffern, sie kann uns schlanker machen (ich habe 17kg verloren) und wir halten unser Gewicht.

Nie wieder Diät. Das ist mein Ziel. Dabei will ich dir helfen. Fang einfach an. Jeden Tag ein bisschen, das ist so viel besser als den Start für eine Totalumstellung auf den Tag XY zu verschieben. Starte jetzt. Mach einfach den ersten Schritt – es tut gar nicht weh 🙂

Du suchst Rezepte für Grüne Smoothies? Schau hier.

Liebe Grüsse
Kati

Abnehmen mit grünen Smoothies und Ernährung umstellen

 

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.


Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer des Vereins Mindfulness for Children. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen gecoacht. Alleine in den letzten beiden Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.