Zutaten für 2-3 Personen:

  • 800 g grünen Bio-Spargel
  • 8 festkochende Kartoffeln
  • frischen Thymian
  • Pinienkerne
  • 2 EL Kokosöl

 

Und so einfach geht’s:

  1. Die Kartoffeln mit der Schale in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken und für rund 20 Minuten kochen lassen. Stich regelmässig rein um zu sehen, ob sie schon durch sind.
  2. In der Zwischenzeit: Den grünen Spargel abwaschen (man muss ihn nicht schälen)(er sollte BIO sein!), das untere Stück abschneiden, ca. 1 cm. Und den Spargel in 3-4 gleichgrosse Teile schneiden.
  3. Die Thymianblätter abzupfen.
  4. Die Pinienkerne in einer Pfanne auf mittlerer Stufe anrösten und in einer Schale zur Seite stellen (besser nicht in der Pfanne lassen, damit sie nicht anbrennen).
  5. Den Spargel mit 2 EL Kokosöl in einer Pfanne für rund 5-7 Minuten anbraten, bis er bissfest ist. Er sollte nicht zu weich werden.
  6. Wenn die Kartoffeln durch sind: mit einem Messer die Schale abziehen.
  7. Auf den Teller, Spargel dazu, Pinienkerne drüber, Thymianblätter drüber.

Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer von Mindfulness for Children. Coachings sind via Skype und Telefon direkt über die Website buchbar.