Zutaten für 2-3 Personen:

  • 1/2 Grüner Salat
  • Zwiebelsprossen
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Apfelessig
  • Schwarzer Pfeffer, ggf. Etwas Himalaya-Salz

 

Und so einfach geht’s:

  1. Salat waschen und zupfen.
  2. Zwiebelsprossen waschen
  3. Paprika waschen und schneiden.
  4. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  5. Knoblauch schälen und klein schneiden oder pressen.
  6. Alles mischen und mit Apfelessig und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  7. Keine Ahnung wie man Zwiebelsprossen selbst machen kann? Kauf dir Zwiebel-Keimsaat (Saatgut für Zwiebeln, gibts im Reformhaus, Bioladen oder Online-Shop). Kauf dir einen Sprossenturm, damit kannst du alle möglichen Sprossen gleichzeitig mit wenig Aufwand selbst züchten… immer frisch, voller Energiekick und total gesund und lecker. Oder nimm einfach ein Küchensieb. Einfach Zwiebelsprossen in den Sprossenturm/das Sieb legen. Wasser drauf giessen, durchlaufen lassen… das ganze täglich zweimal. Und nach 9 Tagen sind die Zwiebelsprossen fertig.
  8. Radieschensprossen sind übrigens schon nach 4-5 Tagen fertig, Brokkolisprossen sind auch total schnell fertig. Probier einfach aus, was dir besonders schmeckt…. Mein Sprossenturm ist mittlerweile 30 cm hoch. Damit ich 6 unterschiedliche Sprossen gleichzeitig ‚züchten‘ kann.

Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer des Vereins Mindfulness for Children. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen gecoacht. Alleine in den letzten beiden Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.