Gefüllte Zucchetti und Maisspaghetti mit Basilikumpesto

Basische Rezepte: Glutenfrei, vegan

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 1 Zucchini
  • 1/2 Packung Maisspaghetti (glutenfrei!)
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Packung Pinienkerne
  • 2 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • Schwarzer Pfeffer
  • Himalaya-Salz

 

Und so einfach geht’s:

  1. Das Pesto machen wir selbst. Ist total einfach. Einfach den Basilikum waschen und die Blätter abzupfen.
  2. Alle Pinienkerne auf mittlerer Stufe in einer Pfanne ohne Öl anbraten und dann in eine Schale geben (nicht in der Pfanne lassen, sie brennen sonst an).
  3. Ofen vorheizen auf 200° C.
  4. Die Knoblauchzehen klein hacken.
  5. Leg ein paar Pinienkerne für die Dekoration zu Seite.
  6. Knoblauch, Pinienkerne und Basilikum-Blätter mit einem Stabmixer feinpürieren. Dann Olivenöl dazu. Noch ganz leicht pürieren. Salz dazu. Pfeffer dazu. Fertig.
  7. Zucchini waschen, halbieren, aushöhlen. Und das Zucchinifleisch zur Seite legen.
    Paprika waschen, in Würfel schneiden und mit dem Zucchinifleisch in einer Pfanne mit 2 EL Kokosöl leicht anbraten für 2 Minuten.
  8. Dann die Paprikawürfel aus der Pfanne löffeln und die ausgehöhlten Zucchinihälften damit füllen. Wenn du magst noch etwas Knoblauch drüber pressen (oder später). Und für 15 Minuten in den Ofen.
  9. Jetzt ist es auch Zeit die Maisspaghetti zu kochen. Und so sollte alles gleichzeitig fertig sein.
  10. Zum Abschluss überall Pinienkerne drüber.

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.

About The Author

Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer von Mindfulness for Children. Coachings sind via Skype und Telefon direkt über die Website buchbar.

Comments are closed.