Zutaten für 2-3 Personen:

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 150 g Hirse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • Cayennepfeffer
  • 150 g Champignons
  • 2 EL Kokosöl

 

Und so einfach geht’s:

  1. Koch die Hirse kurz in 500ml Wasser. Nimm keine Fertigbrühe wie es manchmal auf der Kochanleitung steht Das ist nicht wirklich gesund. Gib eine Prise Cayennepfeffer und ggf. etwas Salz dazu. Schalte dann die Herdplatte aus und lass die Hirse 10 Minuten aufquellen.
  2. Halbiere die Paprikaschoten und nimm die Kerne raus.
  3. Hacke die Zwiebel fein.
  4. Schneide die Champignons in Scheiben.
  5. Brate die Zwiebel mit den Champignons in etwas Kokosöl leicht an.
  6. Wärme den Backofen auf 180° C vor.
  7. Hacke die frische Petersilie ganz fein.
  8. Wenn die Hirse fertig ist: Vermische die Hirse mit den Champignons, der Zwiebel und der Petersilie. Und schmecke alles kurz ab. Vielleicht braucht es noch etwas Cayennepfeffer oder Salz für deinen Geschmack.
  9. Befüll jetzt die Paprika-Hälften mit einem grossen Löffel und stell dann beide auf Backpapier für rund 20 Minuten in den Backofen.

Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist MindSet Coach und Buchautorin. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen begleitet. In den letzten zwei Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.