Auch wenn viele Frauenzeitschriften anderes versprechen. Abnehmen (gesund und dauerhaft) geht nur mit gesunder Ernährung. Sprich: Einer Ernährungsumstellung zum Abnehmen.

Ja, die meisten, die Übergewicht haben, essen zu viel und ungesund. Es ist nicht der fehlende Sport.

Sprich, sie essen die falschen Lebensmittel. Sie essen zu viele ungesunde Kalorien, kombinieren ihr Essen falsch und überfordern ihren Körper damit. Das Ergebnis: Übergewicht, Müdigkeit, Cellulite und viele andere kleinen Beschwerden. Mit einer Ernährungsumstellung Abnehmen, das ist eine wunderbare Idee.

Vor Geburtstagen, grossen Feiern, Events – da merken viele plötzlich „oh, das Kleid passt nicht mehr“. Oder die Hose kneift. Und viele versuchene s mit Crash-Diäten, Hungern, FDH. Aber das führt leider immer wieder zum Jojo-Effekt. Mit einer guten Ernährungsumstellung Abnehmen macht Spass und ist gesund. Denn: Du isst gesund. Und das ist wichtig. Schliesslich möchten wir ja auch schlank bleiben und nicht nach 4 Wochen wieder genauso viel wiegen wie vor der Diät.

Mit Ernährungsumstellung Abnehmen

Mit Ernährungsumstellung Abnehmen - Ernährung umstellen abnehmen und gesünder werden

— mehr Tipps auf dem Detox Your Life YouTube Channel.

Durch eine Ernährungsumstellung abzunehmen ist nicht ganz einfach.

Das ist kein Geheimnis. Denn: Wir müssen alte Gewohnheiten über Bord werfen. Die Tafel Schokolade gegen eine Gurke eintauschen. Weniger Süsses, mehr Gemüse. Viele Veränderungen, ungewohntes Kochen, wo fängt man an?

Die Chips vor dem Fernseher, Popcorn im Kino oder jede Menge Cocktails am Wochenende auf der Party. Damit ist Schluss. Genauergesagt: das muss deutlich weniger werden. Du wirst einen neuen Lifestyle entwickeln, anders essen. Deine Geschmacksknospen trainieren.

Viel frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse.

Statt tierischer Produkte, Fertigessen, Softdrinks und Nudeln. Jaaa, es wird anders. Aber lecker. Schau dir doch mal einige der Rezepte zum Abnehmen und gesünder werden an.

 Abnehmkurs: Ernährung umstellen

Ernährung umstellen, abnehmen und Diät

Ich werde manchmal gefragt „Ernährung umstellen und abnehmen, heisst das Diät?“. Nein, das bedeutet es nicht. Wenn du deine Ernährung umstellst, dann willst du wirklich etwas ändern. Verbessern. Gesünder essen. Gesünder leben. Das ist ein ganz anderes Ziel.

Nicht mal schnell 12 kg abnehmen. Sondern wirklich gesünder werden. Nachhaltigkeit. Das ist es was ich dir vermitteln möchte. Wie du gesund wirst, bleibst. Und ja, auch schlanker. Aber mein Ziel ist es, dass du gesünder wirst. Das zählt. Für mich. Und hoffentlich auch für dich. Denn gesunde Ernährung ist so wichtig. Damit wir auch auf Dauer gesund bleiben oder es wieder werden. Dafür ist eine Ernährungsumstellung wichtig. Auch zum Abnehmen. Ja. Das geht Hand in Hand.

Ernährungsumstellung abnehmen und gesünder werden: Einfach die Ernährung umstellen und abnehmen

Mangelerscheinungen wie bei einseitigen Crash-Diäten sind bei einer guten Ernährungsumstellung nicht zu befürchten. Wenn du auf eine ausgewogene Ernährung achtest, bekommst du alle notwendigen Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe. Schau dir doch einfach mal die Rezeptvorschläge an.

Ernährung umstellen und abnehmen

Es gibt Lebensmittel, die dich am abnehmen hindern. Und schlecht für deinen Gesundheit sind. Meide diese – bzw. reduziere diese Nahrungsmittel:

  1. Fleisch, Käse, Milch (jedes Tierprotein)
  2. Weissmehl
  3. Süssigkeiten (sprich Zucker, egal wie er sich „tarnt“)
  4. Alkohol, Kaffee, Zigaretten (alles was dich süchtig macht)
  5. schwarzen oder grünen Tee

Beim Abnehmen mangelt es uns oft nicht am Wissen. Unser Körper weiss instinktiv was gesund für ihn ist. Aber unsere Emotionen machen uns oft einen Strich durch die Rechnung.

Wir haben Heisshunger. Wir essen bei Frust. Wir essen bei Enttäuschung. Wir essen aus Einsamkeit.

Das Problem: Wie schaffst du die Ernährungsumstellung. Abnehmen mit Diäten ist einfach. Aber das Ziel ist es schlank zu bleiben. Und dafür braucht es eine gesunde Ernährung.

Wir müssen deine Gewohnheiten verändern – mit einer Step by Step Ernährungsumstellung wirst du abnehmen.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier Din Körper muss neue Ernährungsgewohnheiten erst lernen. Du kannst dir gesundes Essen antrainieren. Das ist super. Wir etablieren im Onlinekurs zum Beispiel jede Woche viele neue kleine Ernährungsgewohnheiten und Detox Gewohnheiten. So fällt dir die Ernährungsumstellung leicht.

Wichtig: Eine Ernährungsumstellung sollte langsam verlaufen. Damit deine neue Ernährung kein One-Hit-Wonder wird, sondern du dich dauerhaft gesund ernähren kannst und Spass dabei hast. Ohne Spass wird das nämlich nichts.

  • Nutzt das Wissen der Verhaltensforschung: Für eine nachhaltige Veränderung sind rund 30 Wiederholungen nötig. Du brauchst also mindestens 30 erfolgreiche Tage, an denen du überwiegend gesund gegessen hast.
  • Woran das liegt? An deinen Nervensynapsen im Gehirn. Die Nervensynapsen docken nämlich immer an die Stellen an, die sie täglich benötigen. Also: täglich Frustessen mit Schokolade oder Lustessen mit einer baureifen unendlich süssen Mango vom coolen Verkäufer auf dem Markt?
  • Unser Ziel bei der Ernährungsumstellung: Diese Nervenverbindungen aufzulockern. Und deinen Nerven beizubringen sich an andere Stellen anzudocken (die mit den tollen Gewohnheiten).
  • Nach 20-30 Wiederholungen hat in deinem Gehirn dann ein Umprogrammierung stattgefunden. Ja, es braucht Zeit. Aber 30 Tage sind eine kurze Zeit im Vergleich zum Rest deines Lebens. Und ich möchte so erfüllt, gesund und glücklich leben wie es geht. Du auch, oder?
Mit Ernährungsumstellung abnehmen. Das geht. Und ist so viel gesünder als Diäten, Paleo oder LowCarb. Iss gesund, iss grün, iss knackiges Gemüse. Ich helf dir gern dabei. Alles Liebe.Kati Mekler, Detox-Coach aus Zürich

Ernährungsumstellung: Abnehmen aber wie?

Bevor es los geht, mach dir ein paar Gedanken: Willst du nur deine Ernährung umstellen? Oder soll deine ganze Familie sich gesünder ernähren? Was bedeutet das für dich beim Kochen? Willst du zweimal kochen? Auf Dauer?

Schritt 2: Mach dir einen Plan. Setz dir Ziele. Was möchtest du erreichen. Womit möchtest du anfangen. Willst du damit beginnen die Süssigkeiten zu reduzieren, weniger Alkohol zu trinken oder erst mal nur mehr Gemüse in dein Leben bringen. Mach nicht alles auf einmal. Mach es Schrittweise.

Du kannst dich auch an den Modulen im Onlinekurs zur Ernährungsumstellung orientieren. Es hat seinen Grund warum die Ernährungsumstellung zum Abnehmen dort so aufgebaut ist. Wir fangen mit den einfachen Dingen an und steigern uns.

So kommt das grosse Thema: Weizen – der Dickmacher erst am Ende. Weil es schwierig ist darauf zu verzichten. Und wir erst mal neue leckere Rezepte entdecken müssen. Wir brauchen gute Alternativen bevor wir etwas aus unserem Leben streichen. So einfach ist das. Schau dir den Ablauf an, du findest alles auf der Seite zum Onlinkurs.

Ernährung umstellen: Ernährungsumstellung, Abnehmen, Detox Tipps im Newsletter

Ernährung umstellen und abnehmen:

Wenn du Hilfe brauchst, schau dir meine Angebote zur Ernährungsumstellung an. Da ist für jeden was dabei. Vom exklusiven Detox Coaching bei dir zu Hause, über das Detox Power Set bestehend aus Onlinekurs und persönlichem Coaching bis hin zum reinen Onlinekurs für Sparfüchse oder einzelnen Detox Podcasts zur Ernährungsumstellung. Und vielleicht ist dir ja auch ein individuelles Detox Coaching per Email lieber. Schau selbst.

Hast du den Newsletter? Mit den kostenlosen Tipps zur Ernährungsumstellung?

 Kostenloses eBook: Detox Rezepte

Setz dir Ziele, die erreichbar sind.

Zum Beispiel: 1. Woche – jeden Tag vor dem Essen einen Salat essen. Und dafür etwas weniger vom Hauptgericht. Zweite Woche: Jeden Tag ein Gericht aus dem Detox Blog kochen. Sie sind vegan, glutenfrei und super zum abnehmen. 3. Woche: Detox Rituale in deinen Alltag einbinden.

Zum Beispiel – 4. Woche: Ab heute jeden Tag 2 Liter Wasser ohne (!) Kohlensäure trinken. Und so weiter. Die Gewohnheiten aus der vorherigen Woche behälst du immer bei. Und jede Woche kommt eine neue Gewohnheit dazu. Schreib dir alles auf. Mach dir einen Plan. Und mach nicht mehr als geplant.

Überfordere dich nicht. Und sei stolz auf deine Ergebnisse. Klar – dein Bauchumfang wird langsamer schmelzen. Aber dafür ist es nachhaltig. Und das zählt wirklich. Hab Spass!

Ernährungsumstellung und Abnehmen:

  • Gesunde Ernährung kann man lernen. Macht schlank und entschlackt.
  • Ich hatte 17 kg Übergewicht. Heute wiege ich 51 kg. Und kann trotzdem gelegentlich CHips essen ohne zuzunehmen. Weil ich regelmässig entschlacke.
  • Bist du bereit, deine Ernährung wirklich zu verändern? Und auf dein Butterbrot zu verzichten?

Dann mach mit: Ernährung umstellen, entschlacken, abnehmen.

Bis bald
Kati

Kostenloses eBook: Detox Rezepte

PS: Hol dir 32 angesagte Detox Rezepte

Bereit für mehr Detox? Dann hole dir 32 kostenlose Rezepte, die leicht zu kochen sind. Lecker sind. Und voll im Trend liegen. Sie sind aus aktuellen Detox Kochbüchern.


Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer des Vereins Mindfulness for Children. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen gecoacht. Alleine in den letzten beiden Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.