Zutaten für 2-3 Personen:

  • 1 Brokkoli
  • 4 Karotten (orange oder bunt)
  • Sauerkraut
  • Kresse
  • 2 TL Kokosöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Cayennepfeffer
  • Himalaya-Salz

 

Und so einfach geht’s:

  1. Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden.
  2. Karotten abwaschen und in kleine Sticks schneiden – bei Bio-Karotten kann die Schale dranbleiben. Hier sitzen viele wichtige Nährstoffe.
  3. Das Sauerkraut sollte bio und roh sein, also nicht pasteurisiert. Ich esse zu jedem Essen dazu, nach dem Salat. Es ist wahnsinnig toll für deine Gesundheit (wenn es roh ist).
  4. Gib 2 TL Kokosöl in eine Pfanne, schneide die Zwiebel und den Knoblauch und dünste beide in dem Kokosöl für 2-3 Minuten an.
  5. Gib dann die Karotten und den Brokkoli dazu und brate beides schön an mit den Zwiebeln und dem Knoblauch. Wenn du lieber dünstest, dann gib einfach etwas Wasser dazu.
  6. Und nach einigen Minuten ist dein Essen schon fertig. Einfach Sauerkraut, Brokkoli-Karotten-Mix schön anrichten und mit Kresse dekorieren.

Kati Mekler
Kati Mekler

Kati ist Erfolgs-Coach für Frauen, Buchautorin, Theta Healing Ausbilder und Gründer des Vereins Mindfulness for Children. Kati hat in den letzten Jahren über 13'000 Menschen bei Veränderungsprozessen gecoacht. Alleine in den letzten beiden Jahren hat sie über 3'080 Einzel-Coachings gegeben.